Montag, 26. Februar 2024

Dolomitenstraße 5 - Notruf: 122

17.05.2023 - Technische Übung - Verkehrsunfall

Ein "Verkehrsunfall mit mehreren eingeklemmten Personen, Fahrzeug droht ins Wasser zu stürzen", war die Übungsannahme für die Übung am 17.05.23 am Bahnhofsareal in Lienz. Bei einem "illegalen Straßenrennen" kam es zu einem Zusammenstoß zweier PKW´s, wobei einer im Bereich der Böschung der Drau zum Stillstand und einer auf dem Dach unterhalb der Wendeplatte der nostalgischen Dampflokomotive zu liegen gekommen ist. Es galt, mehrere, zum Teil schwer verletzte Personen zu bergen und an das Rote Kreuz zu übergeben. Weiters alarmiert war die Wasserrettung Lienz, deren Aufgabe es war, unsere Drehleiter bei der Bergung einer Person im Wasser zu unterstützen und unsere Einsatzkräfte bei den Arbeiten an der Drau abzusichern.

Neben den Bergungsarbeiten an den verunfallten Fahrzeugen, die parallel mit 2 hydraulischen Rettungssätzen durchgeführt wurden, erhielt das GGF den Einsatzbefehl, in die Drau auslaufende Betriebsmittel mittels Ölsperre zurückzuhalten und zu binden. 

In diese umfangreiche Übung waren in Summe 47 Einsätzkräfte der FF-Lienz, 7 Kräfte vom Roten Kreuz Lienz und 8 Retter der Wasserrettung Lienz mit in Summe 12 Fahrzeugen im Einsatz, die im Zuge dieses Szenarios ihre ausgezeichnete Zusammenarbeit einmal mehr beweisen konnten.