Montag, 26. Februar 2024

Dolomitenstraße 5 - Notruf: 122

17.03.2023 - STS-Leistungsabzeichen

Vom 15.03. - 17.03. absolvierten die Kameraden OLM Mayr Robert und FM Moser Mario an der Landesfeuerwehrschule in Telfs das Strahlenschutzleistungsabzeichen in der Kategorie Bronze mit Bravour. Bei diesem Bewerb nehmen Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus ganz Tirol und Vorarlberg teil. Dieser Bewerb dient der einheitlichen Ausbildung der im Strahlenschutz tätigen Einsatzorganisationen und wird nach den Vorgaben der Seibersdorf Laboratories abgehalten. Die Strahlenschutz - Leistungsprüfung wird seit 50 Jahren durchgeführt - seit 2004 in Tirol und zwar einzeln, es handelt sich also um keinen Gruppenbewerb

Da wir als Stützpunktfeuerwehr den Strahlenschutz für gesamt Osttirol, aber bei Notwendigkeit/Anforderung auch auf überregionale Ebene betreiben/unterstützen, ist es für uns wichtig, dass wir bestens ausgebildete Mitglieder in diesem speziellen Aufgabengebiet zur Verfügung haben. Die Inhaberinnen und Inhaber des Strahlenschutzleistungsabzeichens in der Kategorie Bronze haben die fachliche Grundvoraussetzung, welche beim Einsatz im Zusammenhang mit radioaktiven Stoffen erforderlich sind. Das hierzu notwendige Wissen geht über die Grundausbildung (Strahlenschutzlehrgang 1) im Strahlenschutz hinaus.

Dieser Einzelbewerb gliedert sich in 5 Stationen:

  • Station 1:
    - Schutz vor Gammastrahlung durch Abstand
    - Schutz vor Gammastrahlung durch Abschirmung
    - Überprüfen eines Versandstückes
  • Station 2:
    - Ermittlung der Aufenthaltszeit
    - Probeentnahme
  • Station 3:
    - Auffinden einer umschlossenen Strahlenquelle im Gelände
  • Station 4:
    - Feststellen einer radioaktiven Kontamination
    - Unterscheidung der Strahlenarten
  • Station 5:
    - Fragen zu den Themen: physikalische Grundlagen, Strahlenspüren, Schutz vor Strahlenexposition, Transport radioaktiver Stoffe, Dekontamination, Kernwaffen, Kernkraftwerksunfälle, Begriffe aus der Strahlenschutzgesetzgebung und Grundlagen im Strahlenschutz

Am Titelbild zu sehen v.l.: Sachgebietsleiter und Bewerbsleiter OBI Plank Anton, Bewerter HV Muigg Lukas, OLM Mayr Robert, FM Moser Mario, Bezirks-Feuerwehrkommandant OBR Draxl Harald, Hauptbewerter und Strahlenschutzbeauftragter OBI Crepaz Georg

Das Kommando sowie die Kameradinnen und Kameraden der Stadtfeuerwehr Lienz gratulieren den Teilnehmern recht herzlich zu ihren Erfolgen.

Bilder: LFV/Anton Wegscheider